Was haben wir zu überwinden?

*Nicht vollständige Liste

Information Bias

(Informationsbefangenheit)

Die erste Information, die einen erreicht, wird fast immer überwogen.

Confirmation Bias

(Bestätigungsbefangenheit)

Wir haben gerne recht. Deshalb suchen wir oft nach Beweisen, die zu unserer Meinung, Analyse oder Lösung passen.

First-conclusion Bias

(Erste-Schlussfolgerungs-Befangenheit)

Wir fühlen uns gerne wohl. Die erste Schlussfolgerung, die wir gezogen haben, ist oft die bequemste.

Counting Bias

(Eine Tendenz zu allem, was gezählt werden kann)

Nicht alles, was gezählt werden kann, zählt, und nicht alles, was zählt, kann gezählt werden. (A. Einstein)

Groupthink

(Gruppendenken)

Gruppen überschätzen im Allgemeinen ihre Fähigkeiten, sind verschlossen und üben Druck auf die Gruppenmitglieder aus.

Maps & Territory

(Die Landkarte ist nicht das Gebiet)

Theorie vs. Praxis.

So hilft go-PARALLAX

go-PARALLAX besteht aus 100 Karten, von denen jede einen kurzen Text enthält. Es sind diese Fragen, Ideen und Ansichten, die Ihnen helfen werden, Vorurteile oder Tendenzen zu überwinden und die Dinge aus einer neuen Perspektive zu sehen.
Sie können sie beliebig verwenden, aber wir haben festgestellt, dass es zwei Methoden gibt, die am effektivsten sind.

Als Ganzes

Wenn Sie alle Karten regelmäßig überprüfen, verinnerlichen Sie deren Inhalt und machen ihn zu einem strukturellen Bestandteil Ihres Denkens.

Als Teile

Wenn Sie eine Zufallskarte ziehen, nehmen Sie sich Zeit, um deren Inhalt aufzunehmen. Schreiben Sie dann alle Verbindungen zu Ihrem Dilemma, Ihrer Entscheidung oder Ihrer Aufgabe auf, die Sie finden können.

Es ist wichtig, dass Sie sich, sobald Sie eine Karte gezogen haben, daran halten – vor Allem, wenn unklar ist, welche Relevanz sie hat.

KAUFE
BUCHE EIN SEMINAR

oder

Kontaktieren Sie uns für ein in-company Seminar

Unsere anderen Dienstleistungen